Login

Ich habe mein Passwort vergessen!

Hierarchie

Mi Jul 02, 2014 6:42 pm von Die Ahnen

SonnenClan

Anführer
Löwenstern - braungelber Kater mit braunen Augen

Zweiter Anführer
?

Heiler
?

Krieger
Mondhauch - hellgrauer Kater mit gelben Augen

Schüler
//

Königinnen
offen

Junge
//

Älteste


[ Vollständig lesen ]

Kommentare: 1

Die lebendigsten Themen
Charakterbörse
Hierarchie

SonnenClan
Anführer: geschlossen
Zweiter Anführer: Bewerbung offen
Heiler: Bewerbung offen
Heilerschüler: -wird noch nicht besetzt-
Krieger: offen
Schüler: vorerst geschlossen
Königinnen: offen (3)
Junge: nur nach Absprache möglich
Älteste: offen (5)

SilberClan
Anführer: Bewerbung offen
Zweiter Anführer: Bewerbung offen
Heiler: geschlossen
Heilerschüler: -wird noch nicht besetzt-
Krieger: offen
Schüler: vorerst geschlossen
Königinnen: offen (3)
Junge: nur nach Absprache möglich
Älteste: offen (5)

Gesetz der Krieger, Rangerklärung & Zeremonien

Nach unten

Gesetz der Krieger, Rangerklärung & Zeremonien

Beitrag von Die Ahnen am Mi Jul 02, 2014 6:59 pm

Quelle: http://forum.warriorcats.de/viewtopic.php?f=40&t=88245

Gesetz der Krieger:
1. Beschütze deinen Clan, selbst mit deinem Leben. Du darfst Freundschaften mit Katzen von anderen Clans haben, aber deine Loyalität muss deinem Clan gehören, denn eines Tages könntet ihr euch im Kampf gegenüber stehen.

2. Du darfst kein anderes Clanterritorium betreten oder darauf jagen.

3. Älteste und Junge müssen gefüttert werden, bevor Schüler und Krieger etwas essen. Es sei denn, sie haben die Erlaubnis. Schüler dürfen nicht essen bevor sie für die Ältesten gejagt haben.

4. Beute darf nur zum Essen getötet werden.

5. Ein Junges muss 6 Monde alt sein, bevor es zum Schüler ernannt werden darf.

6. Neu ernannte Krieger müssen eine Nacht schweigend Nachtwache halten, nachdem sie ihre Kriegernamen erhalten haben.

8. Ein 2. Anführer wird der neue Anführer, wenn der Alte stirbt oder zurücktritt.

9. Nach dem Tod oder Rücktritt eines 2. Anführers muss der neue 2. Anführer vor Mondhoch ernannt werden.

10. Die große Versammlung wird bei Vollmond abgehalten. Während dieser Zeit gilt ein Waffenstillstand. Die Clans dürfen während dieser Zeit nicht gegeneinander kämpfen.

11. Die Grenzen müssen jeden Tag überprüft und markiert werden.

12. Kein Krieger darf ein Junges, das Schmerzen hat oder sich in Gefahr befindet, ignorieren, auch nicht wenn, es aus einem anderen Clan stammt.

13. Das Wort des Anführers ist das Gesetz der Krieger!

14. Ein ehrenhafter Krieger hat es nicht nötig, andere Katzen zu töten, um einen Kampf zu gewinnen. Außer es ist notwendig zur Selbstverteidigung.

15. Ein Krieger lehnt das leichte Hauskätzchenleben ab.

Ausnahmen

- Katzen, die auf dem Weg zur Ahnenhöhle sind, ist es erlaubt durch fremde Clanterritorien zu reisen, um ihren Bestimmungsort zu erreichen.

- Wenn die Versammlungen stattfinden, dann ist es den Katzen erlaubt, die anderen Territorien zu durchqueren.

Ergänzung

Die folgenden Regeln sind nicht Teil vom Gesetzt der Krieger, aber die muss befolgt werden.

- Heiler dürfen weder Gefährten noch Junge haben.

Der Anführer des Clans kann Katzen des eigenen Clans bestrafen, die sich nicht an das Gesetz der Krieger halten.

Beispiel:

- Kriegern Aufgaben von Schülern zuteilen
- Schülern unangenehme Aufgaben zuteilen

In ganz schlimmen Fällen kann eine Katze auch aus dem Clan verbannt werden.

Kursiv geschriebenes ist im RPG noch nicht verankert, Heilern sind Junge und Gefährten also noch erlaubt, die schweigende Nachtwache und den Schutz aller Jungen gibt es noch nicht.

Versammlungsruf:
Mit diesen Worten ruft ein Anführer seinen Clan zu einem Clantreffen zusammen.

Anführer: "Ich fordere alle Katzen auf, die alt genug sind ihre Beute selbst zu fangen, sich hier unter dem/der [Name des Versammlungsortes] zu einem Clantreffen zu versammeln!"

Zeremonien:
(Heiler)Schüler-Zeremonie

Wenn ein Junges sechs Monde alt ist, ist es bereit ein Schüler zu werden. Bis zu dieser Zeit endet der Name der Katze mit –junges. Wenn es zum Schüler ernannt wurde endet der Name mit –pfote, um den neuen Weg zu symbolisieren auf den die Katze ihre Pfoten gesetzt hat.

Kriegerschüler

Der Anführer des Clans beruft ein Clan-Treffen ein um einen neuen Schüler zu ernennen und ihm einen Mentor an die Seite zu stellen.

Anführer: [Name des Jungen] du bist nun sechs Monden alt und es ist an der Zeit um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis er/sie sich seinen/ihren Kriegernamen verdient hat, heißt diese/r Schüler/in [Schülername]. Ich bitte den SternenClan über diese/n Schüler/in zu wachen bis er/sie in seinen/ihren Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet.

Dann ruft der Anführer den Krieger auf, der als Mentor ausgewählt wurde.

Anführer: [Name des Kriegers] du bist nun bereit einen Schüler auszubilden. Du wurdest von [Name des ehemaligen Mentors] hervorragend ausgebildet und du hast bewiesen, dass du stark und mutig bist. Du wirst der Mentor von [Name des Schülers] sein und ich bin davon überzeugt, dass du dein Wissen an ihn weiter geben wirst.

Der Mentor berührt die Nase seines Schülers mit der eigenen und dann begrüßt der Clan den neuen Schüler mit seinem neuen Namen.

Heilerschüler

Der Anführer des Clans beruft ein Clan-Treffen ein, nachdem der Heiler des Clans den Wunsch geäußert hat einen Schüler auszubilden.

Heiler: Katzen des [Name des Clans], wie ihr wisst, werde ich nicht für immer auf Erden wandeln. Deshalb ist es an der Zeit, dass ich mir einen Schüler wähle. Ich habe eine Katze ausgesucht, die genau das mitbringt, was einen Heiler ausmacht. Die/Der nächste Heiler/in wird [Name des Schülers] sein.

Anführer: [Name des Schülers], akzeptierst du die Position als Heilerschüler?

Schüler: Das tue ich.

Heiler: Dann musst du beim nächsten Halbmond zum Mondstein reisen, um vom SternenClan akzeptiert zu werden.

Anführer: Die besten Wünsche des gesamten [Name des Clans] werden mit dir reisen.

Der Heiler berührt die Nase seines Schülers mit der eigenen und dann begrüßt der Clan den neuen Schüler mit seinem Namen.

Beim Mondstein

Beim nächsten Halbmond reist der Heiler zusammen mit seinem Schüler zum heiligen Platz der Clans um den neuen Schüler den Ahnen vorzustellen. Dort muss der Schüler seinen Wunsch bestätigen, dass er dem Pfad des Heilers folgen möchte.

Heiler: [Name des Schülers], ist es dein Wunsch in die Geheimnisse des SternenClans eingeweiht zu werden und den Weg als Heiler zu beschreiten?

Schüler: Ja, das ist mein Wunsch.

Heiler: Dann tritt vor.

Heiler: Krieger des SternenClans, ich stelle euch diesen Schüler vor. Er/Sie hat den Weg eines Heilers gewählt. Gewährt ihm/ihr das Wissen und den Scharfsinn um eure Wege zu verstehen und seinen/ihren Clan zu heilen im Einklang mit dem Willen des SternenClans.

Der Heiler und sein Schüler legen sich nieder um mit dem SternenClan seine Träume zu teilen.

Krieger-Zeremonie

Die Ausbildung eines Schülers dauert für gewöhnlich sechs Monde, es kann aber auch mehr sein. In dieser Zeit muss der Schüler mindestens einmal an einer großen Versammlung teilgenommen haben und zum Ahnentor gereist sein.
Wenn der Mentor mit den Fähigkeiten und dem Wissen seines Schülers zufrieden ist, empfiehlt er ihn dem Anführer des Clans. Dann muss der Schüler eine Bewertung bestehen in dem seine Fertigkeiten geprüft werden. In einigen Fällen kann diese Bewertung auch entfallen, wenn der Schüler gerade einen wichtigen Beitrag für den Clan geleistet hat.


Normale Kriegerzeremonie

Wenn der Anführer von den Fähigkeiten des Schüler überzeugt ist, beruft er ein Clan-Treffen ein ruft den Schüler zu sich.

Anführer: [Name des Mentors], bist du davon überzeugt, dass dein Schüler dazu bereit ist, ein Krieger zu werden?

Mentor: Ja, er/sie ist bereit.

Anführer: Ich, [Name des Anführers], Anführer des [Name des Clans], rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese/n Schüler/in herabzublicken. Er/Sie hat hart trainiert, um euren edlen Gesetzen gehorchen zu können, und ich empfehle ihn/sie euch nun als Krieger/in.

Anführer: [Name des Schülers], versprichst du, das Gesetz der Krieger einzuhalten und den Clan zu beschützen und zu verteidigen, selbst mit deinem Leben?

Schüler: Ich verspreche es.

Anführer: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. [Name des Schülers], von diesem Augenblick an wirst du [Kriegername] heißen. Der SternenClan ehrt deinen [Eigenschaft*] und deine [Eigenschaft*] und wir heißen dich als vollwertigen Krieger im [Name des Clans] willkommen.

*Eigenschaften – Mut, Tapferkeit, Entschlossenheit, Eifer, Eigenständigkeit, Stärke, Temperament, Aufrichtigkeit, Geduld, Voraussicht, Treue, Intelligenz, Geschwindigkeit, Güte, Freundlichkeit

Der Anführer des Clans legt seine Schnauze auf den Kopf des neu ernannten Krieger und dieser leckt ihm die Schulter. Dann wird er vom Clan mit seinem neuen Namen gegrüßt.
Neu ernannte Krieger müssen in der Nacht in der sie ernannt wurden die Nachtwache für das Lager halten. Es sei denn, durch bestimmte Umstände gibt es kein Lager zu schützen, dann erhält der Krieger eine andere Aufgabe.


Die Kriegerzeremonie für sterbende Schüler

Wenn ein Schüler im Sterben liegt und bewiesen hat, dass er einen Kriegernamen verdient hat, gibt es eine spezielle Zeremonie in der dieser Schüler seinen Kriegernamen erhält.

Anführer: Ich bitte meine Kriegerahnen auf diesen Schüler herab zu sehen. Er/Sie hat das Gesetz der Krieger erlernt und im Dienste seines/ihres Clans ihr Leben gegeben. Möge der SternenClan ihn/sie als Krieger/in zu sich nehmen. Er/Sie wird als [Name des Kriegers] bekannt sein.

Heiler-Zeremonie

Die Ausbildung zum Heiler dauert für gewöhnlich viel länger als die Ausbildung zum Krieger. Die Katze muss das gesamte Wissen über Kräuter und Heilmittel und das Behandeln von Krankheiten und Verletzungen erlernen.

Sobald der Heiler mit den Kenntnissen seines Schülers zufrieden ist, reisen sie zum heiligen Platz der Clans. Dies ist die einzige Zeremonie, die nicht vom Anführer des Clans im Lager durchgeführt wird.

Heiler: Ich, [Name des Heilers], Heiler/in des [Name des Clans], rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese/n Schüler/in herabzublicken. Er/Sie hat viel gelernt um den Weg eines Heilers beschreiten zu können und mit eurer Hilfe wird er/sie seinem/ihrem Clan für viele Monde dienen.

Heiler: [Name des Schülers], verspricht du die Lebensweise eines Heilers einzuhalten und über den Rivalitäten zwischen den Clans zu stehen und alle Katzen zu beschützen, selbst mit deinem Leben?

Schüler: Ich verspreche es

Heiler: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Heilernamen. [Name des Schülers], von diesem Augenblick an wirst du als [Heilername] bekannt sein. Der SternenClan ehrt deinen [Eigenschaft*] und deine [Eigenschaft*] und wir heißen dich als vollwertigen Heiler des [Name des Clans] willkommen.

*Eigenschaften – Mut, Tapferkeit, Entschlossenheit, Eifer, Eigenständigkeit, Stärke, Temperament, Aufrichtigkeit, Geduld, Voraussicht, Treue, Intelligenz, Geschwindigkeit, Güte, Freundlichkeit

Der Heiler legt die Schnauze auf den Kopf des neu ernannten Heiler und dieser leckt ihm die Schulter. Die anderen Heiler begrüßen ihn mit seinem neuen Heilernamen.

Grundsätzlich gilt, der jüngere Heiler bleibt so lange der Schüler des älteren Heilers, bis dieser stirbt oder in den Ruhestand geht. Auch wenn der Schüler seinen Heilernamen schon erhalten hat!

Ältesten-Zeremonie

Die Ältesten Zeremonie wird abgehalten wenn eine Clankatze sich dazu entschließ, bedingt durch ein hohes Alter, zu den Ältesten zu gehen.

Ein Krieger, eine Königin oder ein Heiler kann sich dazu entschließen in den Ruhestand zu gehen, wenn er/sie fühlt, dass er/sie keine Hilfe mehr ist und dem Clan nicht mehr effektiv dienen kann.

Sie gehen zum Anführer, der dann ein Clan-Treffen einberuft und dann zu der betreffenden Katze spricht.

Anführer: [Name der/des Kriegers/Königin/Heilers], ist es dein Wunsch den Name als Krieger abzulegen und zu den Ältesten zu gehen?

Krieger/Königin/Heiler: Ja, das ist mein Wunsch.

Anführer: Der Clan ehrt dich für all die Dienste, die du ihm erwiesen hast und ich bitte den SternenClan, dir noch viele Monde der Ruhe zu schenken.

Der Clan ruft den Namen der pensionierten Katze und diese zieht dann in den Ältestenbau.

Wenn eine Katze durch eine schwere Verletzung dazu gezwungen wird zu den Ältesten zu gehen, gibt es keine Zeremonie.

Anführer-Zeremonie

Der neue Anführer muss mit dem Heiler seines Clans zum spirituellen Ort der Clankatzen reisen. Dort muss er die rituelle Geste vollziehen um mit dem SternenClan zu sprechen.
Er kann sich für eine Weile nicht bewegen, da ihm sein altes Leben genommen wird damit er die neuen erhalten kann. Wenn er sich im SternenClan befindet kommen die Krieger des Silbervlieses zu ihm. Normalerweise sind es Neun.
Während sie ihre Schnauze auf den Kopf des neuen Anführer legen, sprechen sie die traditionellen Worte.


Der Lebensgeber: Mit diesem Leben gebe ich dir [Gabe]. Nutze es für/ um [Gebrauch der Gabe]

Wenn der Anführer alle Leben erhalten hat tritt der vorherige Anführer seines Clans zu ihm.

Ehemaliger Anführer: Nun grüße ich dich mit deinem neuen Namen, [Name des Anführers]. Dein altes Leben ist nicht mehr. Du hast jetzt die neun Leben eines Anführers empfangen und der SternenClan gewährt dir und dem [Name des Clans] auf ewig sein Geleit. Behüte deinen Clan, sorge für Jung und Alt, ehre deine Ahnen und das Gesetz der Krieger und lebe jedes Leben voller Stolz und Würde.

Der neue Anführer wird von den Katzen des SternenClans mit seinem neuen Namen gegrüßt, so wie es die Waldkatzen bei der Kriegerzeremonie tun.

Nachdem die Zeremonie beendet ist wird der neue Anführer dazu angewiesen, dass er zu keiner Katze über das Geschehene während der Zeremonie sprechen darf.

Das Erhalten der neun Leben, bedeutet nicht notwendigerweise, dass ein Anführer länger leben wird, aber sie können Unfälle und Verletzungen überleben, die im Normalfall das Leben der Katze gefordert hätten.

Zeremonie für den zweiten Anführer

Wenn der vorherige zweite Anführer des Clans, gestorben oder zum Anführer geworden ist, muss der Nachfolger vor Mondhoch desselben Tages ernannt werden.

Der Anführer des Clan beruft ein Clan-Treffen ein, nachdem er seine Wahl getroffen hat.

Anführer:Ein neuer Stellvertreter muss ernannt werden.

*Anführer:, optional: Aber vorher wollen wir dem SternenClan für das Leben von [Name des Vorherigen Anführers] danken. Heute Nacht wird er bei seinen Kriegerfreunden im Silbervlies sitzen.

Anführer: Nun werde ich den Zweiten Anführer des [Name des Clans] ernennen.

Anführer: Ich sage diese Worte vor dem SternenClan/ vor [Name des vorherigen zweiten Anführers] Leichnam, damit die Seelen unser Kriegerahnen/ damit seine Seele es hören können/ kann und meine Wahl billigen kann. [Name des Kriegers], du wirst der neue Zweite Anführer des [Name des Clans] sein.

Zeremonie der Namensumbenennung
Die Zeremonie der Namensänderung wird vom Clananführer abgehalten wenn er sich dazu Entschieden hat einer Katze einen neuen Namen zugeben. Normalerweise wird dies nur getan wenn der Name der Katze, bedingt durch eine Veränderung (Verletzung etc.) nicht mehr zu ihr passt.
Der Anführer des Clans beruft ein Clan-Treffen ein um diese Zeremonie abzuhalten und ruft die betreffende Katze zu sich.


Anführer: Geister des SternenClans, ihr kennt jede Katze beim Namen. Ich bitte euch, nehmt den Namen jener Katze, die hier vor euch steht, zurück, denn er steht nicht mehr für das, was sie jetzt ist.

Anführer: Als Anführer dieses Clans und mit der Einwilligung unserer Kriegerahnen gebe ich dieser Katze einen neuen Namen: Von nun an soll er/sie [Neuer Name] heißen. [Grund der Umbenennung]

Ränge & Aufgaben im Clanleben

Anführer:

Der Anführer ist die Führung eines Clans und hat damit die höchste Autorität. Was bedeutet, dass alle andere Clankatzen ihm gehorchen müssen. Er leitet den Clan nach dem Gesetz der Krieger und beschützt diesen und beschützt den Clan nach dem Gesetz der Krieger und alle anderen Clankatzen müssen ihm gehorchen.
Anführer haben ihren eigenen Bau und werden vom zweiten Anführer bei ihren Aufgaben unterstützt. Außerdem endet ihr Namen auf -stern.
Sie erhalten vom SternenClan neun Leben.
Um Anführer zu werden müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein. Eine Katze, die Anführer werden will, muss...

• mindestens einen Schüler trainiert haben.
• ein Krieger sein, wenn der vorhergehende Anführer den zweiten Anführer ernennt.
• vom vorhergehenden Anführer zum zweiten Anführer ernannt werden.
Außerdem muss...
• der vorherige Anführer verstorben, zurückgetreten oder verbannt sein.
• der Krieger zum Zeitpunkt des Todes, Rücktritts oder der Verbannung des vorherigen Anführers Zweiter Anführer sein.

Aufgaben:

• organisieren der täglichen Aufgaben des Clans und erteilen von Aufträgen.
• den Clan zur Großen Versammlung führen und für diesen dort sprechen
• den Clan in einer Schlacht anführen
• Ernennung von Jungen zu Schülern, denen sie Mentoren zuweisen.
• Ernennung von Schülern zu Kriegern, sobald diese ihre Ausbildung abgeschlossen haben
• Ernennung des Stellvertreters, wenn der ehemalige verstorben ist, verbannt wurde oder zurückgetreten ist
• Ältestenzeremonie und Zeremonie der Namensänderung
• sich mit dem Stellvertreter und den erfahrenen Kriegern beraten und ihren Berichten zuhören
• über Prophezeiungen und Omen mit dem Heiler diskutieren
• Konflikte zwischen Clanmitgliedern lösen
• die Entscheidung treffen, ob eine Katze, die nicht dem Clan angehört, beitreten kann
• Mitglieder, die das Gesetz der Krieger gebrochen haben und/oder eine Gefahr für den Clan darstellen, verbannen
• die Aufgaben eines Kriegers erfüllen.
Zweiter Anführer:
Der Zweite Anführer ist der Stellvertreter des Anführers. Bei Clanversammlungen sitzt er in der Nähe des Anführers und teilt die Patrouillen ein. Nach dem Tod/ Rücktritt/ Verbannung des Anführers kann er als einziger dessen Position einnehmen.

Um zweiter Anführer zu werden müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein. Man muss...

• ein Krieger sein
• mindestens einen Schüler ausgebildet haben
• vom Clananführer ausgewählt werden

Aufgaben

• dem Anführer assistieren und ihm bei seinen Aufgaben helfen
• Grenzpatrouillen einteilen und deren Berichte anhören
• Jagdpatrouillen einteilen
• Trainingseinheiten für die Krieger organisieren um deren Fähigkeiten zu verbessern
• dem Anführer Bericht erstatten
• den Anführer auf Versammlungen oder in Kämpfen vertreten wenn dieser diese Aufgabe nicht erfüllen kann
• die Aufgaben eines Kriegers erfüllen
Heiler:
Heiler kennen sich mit Kräutern und Beeren aus und haben die Gabe, in ihren Träumen mit dem SternenClan zu kommunizieren. Sie können so in die Zukunft sehen, werden vor Gefahren gewarnt und erhalten Prophezeiungen. Manchmal zeigt sich der SternenClan auch anderen Katzen und es ist die Aufgabe eines Heilers, die Botschaften zu deuten, die der SternenClan anderen Katzen gibt.
Sie dürfen niemals Junge oder einen Gefährten haben, da sie immer dem Clan dienen müssen. Das Geschlecht spielt dabei keine Rolle. Die einzige Ausnahme wäre möglich wenn die Katze Junge bekommt, bevor er/ sie sich für diese Position entscheidet. Heiler können sich auch außerhalb der Großen Versammlungen treffen, ohne befürchten zu müssen, angegriffen zu werden. Außerdem werden sie von jeder Katze respektiert und ihr Wort ist genauso viel Wert wie das eines Anführers.

Um Heiler zu werden müssen verschiedene Voraussetzungen erfüllt sein. Man muss...

• mindestens 6 Monde alt sein
• zu Halbmond zum Mondstein/-see reisen und dort schlafen um von SternenClan anerkannt zu werden

Aufgaben

• alle Kräuter, Beeren und natürlichen Heilmittel kennen
• einen Heilmittelvorrat in der Höhle ansammeln
• verwundete und kranke Katzen behandeln
• Königinnen während der Schwangerschaft und bei der Geburt unterstützen
• die Gesundheit der anderen Clankatzen regelmäßig überprüfen (vor allem Königinnen, Älteste und Junge)
• den heiligen Ort der Clans zu Halbmond aufsuchen und den SternenClan treffen
• Prophezeiungen und Omen deuten und mit dem Clananführer darüber beraten
• nach dem Tod des Anführers den neuen Anführer zum heiligen Ort begleiten
• einen Schüler ausbilden der die Nachfolge als Heiler antreten kann
• Wissen über grundlegendes Kampftraining und Jagdtraining aneignen um es zu verwenden falls es gebraucht wird
• mit Hilfe des SternenClans in die Zukunft sehen
Krieger:
Krieger eines Clans sind dafür zuständig, ihren Clan, wenn nötig, mit dem Leben zu beschützen. Sie patrouillieren an den Grenzen des Clans und sorgen dafür, dass keine andere Katze das Clan-Territorium betritt. Außerdem sind sie dafür zuständig, den Frischbeutehaufen aufzufüllen und gegebenenfalls als Mentor einen Schüler auszubilden. Krieger sind Respektspersonen und nachdem sie lange dem Clan gedient haben gehen sie zu den Ältesten.

Aufgaben

• Grenzpatrouillen laufen
• die Grenzen markieren
• Eindringlinge vom Territorium verjagen
• Lagerwache halten und Alarm schlagen wenn Gefahr droht
• das Lager im Falle eines Angriffes schützen
• Frischbeute für den Clan jagen
• an verschiedenen Operationen teilnehmen
• Durchführen von Angriffen gegen andere Clans, wenn der Anführer einen solchen befielt.
• einen Schüler zum Krieger ausbilden
Schüler:

Schüler nennt man Jungkatzen, die mindestens 6 Monde alt sind. Sie werden von älteren Kriegern ausgebildet. Der Name eines Schülers endet auf -pfote und die Ausbildung vom Schüler zum Krieger dauert ca. sechs Monde.

Aufgaben

• mit dem Mentor Jagen und Kämpfen trainieren
• mit dem Mentor auf Patrouillen gehen
• die Ältesten betreuen

Schüler dürfen das Lager nicht ohne die Erlaubnis ihres Mentors oder eines anderen Kriegers verlassen. Auch dürfen sie nicht essen bevor sie die Ältesten und Königinnen gepflegt und ihnen Nahrung gebracht haben. Es sei denn sie bekommen eine Erlaubnis.

Strafen für Schüler falls diese die Regeln brechen
• den Pelz der Ältesten von Zecken befreien.
• das alte Moss aus den Nestern der Ältesten ersetzen
• Verbot mit zur großen Versammlung zu kommen.
Königin:
Eine Königin ist eine Kätzin die Junge erwartet oder welche aufzieht. Wenn eine Kätzin Junge erwartet zieht sie etwa einen Mond bevor sie diese bekommt in die Kinderstube. In der Zeit in der sie sich um die Jungen kümmern geben Königinnen ihre Pflichten als Kriegerin auf bis die Jungen Schüler werden. Es gibt jedoch auch Katzen die trotzdem in der Kinderstube bleiben um junge, unerfahrene Königinnen zu unterstützen.
Königinnen sind meistens Katzen, die einen Gefährten haben. Es gibt jedoch auch Kätzinnen die sich für den Rang einer Königin entscheiden, damit der Clan immer genug Junge hat. Diese Königinnen haben keinen festen Partner.

Aufgaben

• Pflege, Versorgung und Aufzucht der Jungen
Junge:
Junge sind Katzen, die neu geboren werden und sich bis zu ihrem sechsten Mond in der Kinderstube des Lagers aufhalten. Sie werden von den Königinnen, welche sich die Pflege teilen, gehütet und gesäugt. Ihre Namen erhalten sie üblicherweise von ihrer Mutter oder ihrem Vater, manchmal aber auch vom Anführer. Sie dürfen die Kinderstube nicht ohne Erlaubnis ihrer Mutter verlassen, nur wenn ihre Mutter dabei ist und sie beobachtet. Meist spielen sie mit der Erlaubnis ihrer Mütter im Lager mit Freunden und lernen dabei grundlegende Sachen über das Clanleben, das Gesetz der Krieger und Traditionen z.B. ihre Clankameraden am Geruch zu unterscheiden. Manchmal erledigen sie kleine, einfache Aufgaben, zum Beispiel das Fell der Ältesten nach Zecken absuchen und ihnen frisches Moos in die Nester tun, aber auch das nur, wenn das Junge eine Strafarbeit erledigen muss. Sie gehen oft zu den Ältesten, welche ihnen dann Geschichten vom Ursprung der Clans oder Kämpfen und Reisen anderer Katzen erzählen. Ihre Namen enden auf -junges.

Junge haben keine Pflichten zu erledigen.

Lebenszyklus einer Clankatze:
Geburt - Nach einer Tragezeit von ca. 2 Monden
½ Mond - die Jungen öffnen die Augen und richten die Ohren auf
¾ Mond - die Jungen fangen an zu laufen und zu Spielen
1 Mond - die Jungen werden langsam von der Muttermilch entwöhnt
2 Monde - die Jungen sind nun vollkommen von der Muttermilch entwöhnt
3 Monde - die Jungen beginnen auf Bäume zu klettern
5 Monde - die Jungen verlieren ihre Milchzähne
ab 6 Monde - die Jungen werden zu Schülern ernannt und ihr Training beginnt
6 - 8 Monde - die Katzen werden geschlechtsreif (es ist Schülern jedoch nicht erlaubt Junge zu bekommen!!)
ca. 10 Monde - die Schüler beginnen langsam damit, sich für das andere Geschlecht zu Interessieren
ab 12 Monde - die Schüler werden zu Kriegern/ Heilern ernannt
ab 60 Monde - können die Krieger/ Heiler zu den Ältesten gehen
ab 84 - 120+ Monde - sterben Krieger/ Heiler und gehen zum SternenClan

Die Ahnen
Admin

Weiblich Anzahl der Beiträge : 29
Anmeldedatum : 02.07.14

Benutzerprofil anzeigen http://rpgwarriorcats.forenverzeichnis.com

Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten